bsnet Braunschweig-Quartett kino
 









München - Im Angesicht des Krieges
MUNICH: THE EDGE OF WAR


48332

Großbritannien 2021
Produktionsfirma: Turbine Studios
Produktion: Andrew Eaton
Regie: Christian Schwochow
Buch: Ben Power
Kamera: Frank Lamm
Schnitt: Jens Klüber
Musik: Isobel Waller-Bridge
Darsteller: Jeremy Irons (Neville Chamberlain), George MacKay (Hugh Legat), Jannis Niewöhner (Paul von Hartman), Robert Bathurst (Sir Nevile Henderson), Jessica Brown Findlay (Pamela Legat), August Diehl (Franz Sauer), Sandra Hüller (Helen Winter), Liv Lisa Fries (Lenya), Mark Lewis Jones (Sir Osmund Cleverly), Ulrich Matthes (Adolf Hitler), Alex Jennings (Sir Horace Wilson), Nicholas Farrell (Sir Alexander Cadogan), Hannes Wegener (Erich Kordt), Rainer Sellien (Hans Oster), Marc Limpach (Dr. Paul Schmidt), Martin Kiefer (Heinrich Himmler), Richard Dillane (Col. Menzies), Anjli Mohindra (Joan Menzies)
Länge: 125 min
FSK: ab 12


1938 hofft die britische Regierung unter Neville Chamberlain immer noch, mit Nazi-Deutschland friedliche Lösungen in der Sudetenkrise finden und den Ausbruch eines neuen Krieges vermeiden zu können. So kommen Diplomaten in München zusammen, unter ihnen auch ein junger Brite und ein Deutscher, die sich noch von Studientagen in Oxford kennen. Dem Historiendrama gelingt eine spannungsvolle, wenn auch immer wieder die komplexen historischen Ereignisse arg verkürzende Darstellung des Ringens um das sogenannte „Münchner Abkommen“. Dabei geht es nicht zuletzt um eine Neubewertung der britischen Politik unter Neville Chamberlain, wobei in der Ehrenrettung diplomatischer Kompromissbereitschaft über den historischen Kontext hinaus auch auf die Gegenwart abgezielt wird.

 

FILMDIENST
0.00104s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2023,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]