bsnet Braunschweig-Quartett kino
 









Mutter Mutter Kind


48876

Deutschland 2022
Produktionsfirma: Stoked Film/JIP Film und Verleih
Produktion: Sebastian Popp, Ulrike Stumpp
Regie: Annette Ernst
Buch: Annette Ernst
Kamera: Nina Werth
Schnitt: Anja Lüdcke
Musik: Nina Werth
Länge: 97 min
FSK: ab 12


Zwei Frauen leben glücklich zusammen und wünschen sich ein Kind. Dafür finden sie einen introvertierten Samenspender, mit dessen Hilfe sie insgesamt drei Kinder bekommen. Über zehn Jahre hinweg zeichnet der Film ein warmherziges Familienporträt, in dem der biologische Vater eine Art Onkel ist. Bis herauskommt, dass er auch anderen lesbischen Paaren zu Nachwuchs verholfen hat. In die Lebensbilder mischt der Film aber auch einen Überblick zum Stand der homosexuellen Emanzipation sowie in schwarz-weißen Einschüben kritische Einschätzungen zu gleichgeschlechtlicher Elternschaft. Dieser allzu didaktische Einfall kann den Qualitäten des Films allerdings wenig anhaben.

 

FILMDIENST
0.00084s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2023,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]