bsnet Braunschweig-Quartett kino
 









Niewidzialna Wojna
NIEWIDZIALNA WOJNA


48898

Polen 2022
Produktionsfirma: Vega Investments
Produktion: Patryk Vega
Regie: Patryk Vega
Buch: Patryk Vega
Kamera: Walter Sarkowicz
Schnitt: Tomasz Widarski
Musik: Lukasz Targosz
Darsteller: Rafal Zawierucha (Patryk Vega), Anna Mucha (Patryks Mutter), Justyna Karlowska (Patryks Frau), Hubert Zysk (Dicker Patryk), Ignacy Klim (Patryk mit 16-19 Jahren), Tobiasz Wiercichowski (Patryk mit 11-14 Jahren)
Länge: 138 min
FSK: ab 16


Autobiografisch inspiriertes Porträt eines polnischen Regisseurs, der sich aus einer von Armut geprägten Kindheit bis an die Spitze der Filmindustrie vorkämpft. Die Welt verschwört sich immer wieder gegen ihn, doch findet er stets eine Möglichkeit, seine kreativen Vorstellungen durchzusetzen. Bar jeder Ironie angelegt, scheitern alle Versuche, den filmischen Lebenslauf in Richtung einer Mediensatire zu überzeichnen und in ein „Saulus zum Paulus“-Narrativ zu lenken. Was bleibt, ist nicht mehr als eine überlange, misanthropische und misogyne Nabelschau.

 

FILMDIENST
0.00096s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2023,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]