bsnet Braunschweig-Quartett kino
 









Hui Buh und das Hexenschloss


48944

Deutschland 2022
Produktionsfirma: Rat Pack Filmprod.
Produktion: Christian Becker
Regie: Sebastian Niemann
Buch: Dirk Ahner, Sebastian Niemann
Kamera: Gerhard Schirlo
Schnitt: Moune Barius
Musik: Egon Riedel
Darsteller: Michael Herbig (Hui Buh), Christoph Maria Herbst (König Julius), Rick Kavanian (Charles), Nelly Hoffmann (Hexe Ophelia), Veronika Bellova (Eishexe), Manou Lubowski (Necronomicon), Ellenie Salvo González (Königin Konstanzia), Mina Tander (Maria)
Länge: 88 min
FSK: ab 6


Eine junge Hexe flieht zu ihrem Verwandten, dem Schlossgespenst Hui-Buh, um ein altes Zauberbuch vor den Nachstellungen einer bösen Verfolgerin in Sicherheit zu bringen. Doch auch das Gespenst ist gegen die Einflüsterungen des magischen Buches nicht gefeit, was zu gruseligen Abenteuern im Hexenwald führt. In Anknüpfung an die erste Adaption der Hörbuch-Reihe aus dem Jahr 2006 setzt der teilanimierte Film auf exaltierten Slapstick-Humor und flache Sprachwitze, was aber auf Kosten des Spannungsbogens und interessanter Figuren geht. Im Finale geht dem Film dann ganz die Luft aus und selbst die Darsteller verlieren die Lust am Spiel.

 

FILMDIENST
0.00107s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2022,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]