bsnet Braunschweig-Quartett kino
 









Der Russe ist einer, der Birken liebt


48943

Deutschland 2022
Produktionsfirma: Augenschein Filmprod./ZDF - Das kleine Fernsehspiel
Produktion: Jonas Katzenstein, Maximilian Leo
Regie: Pola Beck
Buch: Burkhardt Wunderlich
Kamera: Juan Sarmiento G.
Schnitt: Philipp Thomas
Musik: Johannes Repka
Darsteller: Aylin Tezel (Mascha), Sohel Altan Gol (Cem), Slavko Popadic (Elias), Yuval Scharf (Tal), Bardo Böhlefeld (Sami), Aleksandar Jovanovic (Dr. Weber), Heike Hanold-Lynch (Elke), Peer Blank (Horst), Marc Fischer (Prof. Windmühle), Nadia Migdal (Maya), Bozidar Kocevski (Konstantin)
Länge: 105 min
FSK: ab 12


Eine sprachbegabte Kosmopolitin führt mit Ende zwanzig ein wildes, aufregendes Leben, das von einem Liebhaber zur nächsten Geliebten springt und sich weder auf Regeln, Verbindlichkeiten noch sonst etwas festlegen lassen will. Hinter ihren aufgesetzten Posen von Unabhängigkeit verbergen sich tiefe Verlustängste und uneingestandene Härten. Die achronologische Verfilmung des gleichnamigen Romans fokussiert mit ihrer begnadeten Hauptdarstellerin ganz auf die widersprüchliche Hauptfigur, driftet auf Dauer aber immer mehr ins Melodramatische ab und bleibt damit allzu sehr an der Oberfläche einer selbstzerstörerischen Irrfahrt hängen.

 

FILMDIENST
0.00099s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2023,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]