bsnet Braunschweig-Quartett kino
 









Emily
EMILY


48953

Großbritannien/USA 2022
Produktionsfirma: Tempo Prod./Ingenious Media/Popara Films
Produktion: David Barron, Robert Connolly, Robert Patterson, Piers Tempest, Brett Wilson, Lauren Cox
Regie: Frances O'Connor
Buch: Frances O'Connor
Kamera: Nanu Segal
Schnitt: Sam Sneade
Musik: Abel Korzeniowski
Darsteller: Emma Mackey (Emily Brontë), Oliver Jackson-Cohen (Weightman), Adrian Dunbar (Patrick Brontë), Fionn Whitehead (Branwell Brontë), Alexandra Dowling (Charlotte Brontë), Gemma Jones (Tante Branwell), Sacha Parkinson (Ellen Nussey), Amelia Gething (Anne Brontë), Harry Anton (Bill Heathcliffe), Elijah Wolf (Jo Heathcliff), Philip Desmeules (Monsieur Heger)
Länge: 130 min
FSK: ab 12


In der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts wächst die die englische Schriftstellerin Emily Brontë (1818-1848) als Tochter eines Pfarrers im ländlichen Yorkshire auf. Die störrische Außenseiterin verbringt viel Zeit in der Natur und mit dem Ausdenken von Geschichten. Doch bald muss sie zum Familienunterhalt beitragen und soll sich in die gesellschaftlichen Gepflogenheiten einfügen. Darüber entspinnt sich eine frei fabulierte Geschichte über Liebe, Eifersucht und Rivalität im frühviktorianischen England. Das vitalistische Drama will dabei kein biografischer Film sein, sondern lässt die leidenschaftliche Energie ihres Romans „Wuthering Heights“ ins Leben der Autorin hineinwirken.

 

FILMDIENST
0.00096s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2022,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]