bsnet Braunschweig-Quartett kino
 









Il Buco - Ein Höhlengleichnis
IL BUCO


48938

Italien/Frankreich/Deutschland 2021
Produktionsfirma: Doppio Nodo Double Bind/Rai Cinema/Sociéte Parisienne de Prod./Essential Films
Produktion: Philippe Bober, Marco Serrecchia
Regie: Michelangelo Frammartino
Buch: Michelangelo Frammartino, Giovanna Giuliani
Kamera: Renato Berta
Schnitt: Benni Atria
Darsteller: Paolo Cossi (Höhlenforscher und Zeichner), Leonardo Larocca (Höhlenforscher), Claudia Candusso (Höhlenforscherin), Mila Costi (Höhlenforscherin), Carlos José Crespo (Höhlenforscher), Claudia Candusso (Höhlenforscher), Antonio Lanza (Hirte), Nicola Lanza (Hirte), Jacopo Elia (Höhlenforscher)
Länge: 93 min


Anfang der 1960er-Jahre führt eine Höhlenexpedition eine Forschergruppe im unberührten kalabresischen Hinterland nahezu 700 Meter in die Tiefe. Zeitgleich wird im wohlhabenden Norden von Italien gerade das höchste Gebäude Europas fertiggestellt. Der Filmemacher Michelangelo Frammartino nimmt die Rekonstruktion einer historischen Expedition in den Abisso del Bifurto zum Ausgangspunkt einer dokumentarischen Fiktion über die Koexistenz von Landschaft, Tier und Mensch, Höhle und Kinoraum. In majestätischen, empfindsamen Tableaux und ohne Dialoge entfaltet sich eine gleichermaßen immersive wie kontemplative Erfahrung zwischen Forschung und Meditation.

 

FILMDIENST
0.00103s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2023,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]