bsnet Braunschweig-Quartett kino
 









Kalle Kosmonaut


48406

Deutschland 2022
Produktionsfirma: KMOTO Medienproduktion
Produktion: Tine Kugler, Günther Kurth
Regie: Tine Kugler, Günther Kurth
Buch: Tine Kugler, Günther Kurth
Kamera: Günther Kurth
Schnitt: Günther Kurth, Tine Kugler
Musik: Philip Bradatsch
Länge: 99 min


Langzeitdokumentation über einen jungen Berliner, den alle Kalle nennen. Er wächst in Marzahn in einer Plattenbausiedlung auf, will aber kein Ghettokind sein, sondern hat ehrgeizige Pläne für seine Zukunft. Doch in der Realität wird er kriminell und muss ins Gefängnis, will aber dennoch versuchen, sein Leben in den Griff zu bekommen. Der eindrucksvolle Dokumentarfilm porträtiert über zehn Jahre hinweg soziale Ungleichheiten und strukturelle Mängel. Dem anrührenden Protagonisten ist das Glück dabei nicht in die Wiege gelegt.

 

FILMDIENST
0.0009s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2023,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]