bsnet Braunschweig-Quartett kino
 









Birta rettet das Weihnachtsfest
BIRTA


49015

Island 2021
Produktionsfirma: H.M.S. Productions
Produktion: Bragi Thor Hinriksson, Helga Arnardóttir, Valdimar Kúld, Pálmi Gudmundsson
Regie: Bragi Thor Hinriksson
Buch: Helga Arnardóttir
Kamera: Ívar Kristján Ívarsson
Schnitt: Stefanía Thors
Musik: Kristján Sturla Bjarnason
Darsteller: Kristin Erla Pétursdóttir (Birta), Margrét Júlía Reynisdóttir (Kata), Salka Sól Eyfeld (Mutter), Bjarni Snæbjörnsson (Bjarki), Aron Jónsson, Margrét Ákadóttir, Harald G. Haraldsson, Ragga Ragnars (Hrafnhildur), Kristinn Óli Haraldsson (Postbote)
Länge: 85 min


Ein elfjähriges isländisches Mädchen erfährt kurz vor Weihnachten, dass seine alleinerziehende Mutter in Geldnot steckt, was auch das Weihnachtsfest gefährdet. Da sie das unbedingt verhindern will, verfällt die Elfjährige auf allerlei kreative Verkaufsideen, um in sechs Wochen selbst genug Geld für das Fest zu verdienen. Der Weihnachtsfilm mit sozialem Realismus steigt zwar nicht in die Tiefen von Armut und Verzweiflung hinab, erlaubt aber doch einen kindgerechten Blick darauf, was Geldmangel auch im Kopf von Kindern bewirken kann. Durch die liebevoll gezeichneten Figuren und die glaubwürdigen Darstellerinnen vermittelt der Film zudem neben Willensstärke und Selbständigkeit auch ein weihnachtsgemäßes Wohlgefühl.

 

FILMDIENST
0.00137s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2023,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]