bsnet Braunschweig-Quartett kino
 









Mehr denn je
PLUS QUE JAMAIS


49016

Deutschland/Frankreich/Luxemburg/Norwegen 2022
Produktionsfirma: Eaux Vives Prod./Mer Film/NiKo Film/Samsa Film
Produktion: Xénia Maingot, Nicole Gerhards, Jani Thiltges, Maria Ekerhovd, Ragna Nordhus Midtgard
Regie: Emily Atef
Buch: Emily Atef, Lars Hubrich
Kamera: Yves Cape
Schnitt: Sandie Bompar, Hansjörg Weissbrich
Musik: Jon Balke
Darsteller: Vicky Krieps (Hélène), Gaspard Ulliel (Matthieu), Bjørn Floberg (Bent / "Mister"), Sophie Langevin (Doktor Girlotto), Valérie Bodson (Mutter), Jérémy Barbier d'Hiver (Luc), Marion Cadeau (Audrey), Yacine Sif El Islam (Mehdi)
Länge: 123 min
FSK: ab 12


Eine Frau erhält mit Anfang dreißig die Diagnose einer unheilbaren Lungenkrankheit. Als ihr Zustand das gewohnte Leben und die Beziehung zu ihrem Mann immer mehr belastet, stößt sie auf den humorvollen Blog eines norwegischen Krebspatienten. Kurzentschlossen bricht sie allein zu dessen Haus in den Fjorden auf, wo sie zur Ruhe kommt, obwohl die Krankheit sich weiter verschlimmert. Das leise Drama wagt mit meisterlicher Strenge, Intimität und zugleich einer die kostbare Lebenszeit feiernden Unmittelbarkeit eine behutsame Annäherung an den Tod. Hochsensibel gespielt und fotografiert, erzählt der berührende Film von der unüberwindlichen Trennung zwischen den Lebenden und Sterbenden und zugleich von einer großen Liebe.

 

FILMDIENST
0.00107s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2023,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]