bsnet Braunschweig-Quartett kino
 









Sonne und Beton


49492

Deutschland 2022
Produktionsfirma: Seven Elephants/Constantin Film
Produktion: Fabian Gasmia, David Wnendt, Christoph Müller
Regie: David Wnendt
Buch: David Wnendt, Felix Lobrecht
Kamera: Jieun Yi
Schnitt: Andreas Wodraschke
Musik: Enis Rotthoff, Konstantin Scherer
Darsteller: Levy Rico Arcos (Lukas), Rafael Luis Klein-Heßling (Gino), Vincent Wiemer (Julius), Aaron Maldonado-Morales (Sanchez), Luvre47 (Marco), Jörg Hartmann (Matthias), Franziska Wulf (Gaby), Nicole Johannhanwahr (Karin), Roland Wolf (Herr Reuter), Jörg Rühl (Polizist Werner), Marzia Tedeschi (Giovanna), David Ruland (Steinfeld), Jonathan Wirtz (Fabian)
Länge: 119 min
FSK: ab 12


Drei heranwachsende Jungs leben Anfang der 2000er-Jahre in Gropiusstadt, einem sozialen Brennpunkt in Berlin-Neukölln. Die Teenager stammen aus zerrütteten Familien und bekommen früh die erbarmungslosen Gesetze der Straße zu spüren. Zwischen Abhängen, (erfolgloser) Anmache von Mädchen, aber auch Schutzgelderpressung durch Drogendealer versuchen sie sich zu behaupten. Das Sozialdrama basiert auf der autofiktionalen Vorlage des Autors Felix Lobrecht und wartet mit Spannung, (zu) viel Tempo und Lokalkolorit auf. Allerdings hält sich der Film zu sehr an Äußerlichkeiten fest und beschwört mehr Schicksalshaftigkeit als nötig.

 

FILMDIENST
0.00197s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2024,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]