bsnet Braunschweig-Quartett kino
 









Ein Mann namens Otto
A MAN CALLED OTTO


49107

USA/Schweden 2022
Produktionsfirma: 2DUX²/Playtone/SF Prod./STX Ent./SPE
Produktion: Gary Goetzman, Tom Hanks, Fredrik Wikström, Rita Wilson
Regie: Marc Forster
Buch: David Magee
Kamera: Matthias Koenigswieser
Schnitt: Matt Chesse
Musik: Thomas Newman
Darsteller: Tom Hanks (Otto Anderson), Mariana Treviño (Marisol), Rachel Keller (Sonya), Manuel Garcia-Rulfo (Tommy), Cameron Britton (Jimmy), Juanita Jennings (Anita), Peter Lawson Jones (Reuben), Max Pavel (Andy), Mike Birbiglia (Makler), Truman Hanks (Junger Otto), Emonie Ellison (Junge Anita), Ira Amyx (Ottos Vater), Christiana Montoya (Luna), Alessandra Perez (Abbie), John Higgins (Baumarkt-Verkäufer), Mack Bayda (Malcolm), Kelly Lamor Wilson (Shari Kenzie)
Länge: 127 min
FSK: ab 12


Ein verwitweter Rentner schikaniert in einer Reihenhaussiedlung von Pittsburgh seine Nachbarn. Just in dem Moment, als er sich wegen seiner Einsamkeit das Leben nehmen will, zieht gegenüber eine mexikanische Familie ein. Der neuen Nachbarin gelingt es mit viel Charme und Hartnäckigkeit, den Gefühlspanzer des grantigen alten Mannes aufzubrechen. Unterhaltsames Remake des schwedischen Films „Ein Mann namens Ove“ (2015), das weniger kratzbürstig und doppelbödig ausfällt, aber mit einem glänzenden Hauptdarsteller und einer temperamentvollen Gegenspielerin punkten kann.

 

FILMDIENST
0.00107s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2023,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]