bsnet Braunschweig-Quartett kino
 









Die Tribute von Panem - The Ballad of Songbirds and Snakes
THE HUNGER GAMES: THE BALLAD OF SONGBIRDS AND SNAKES


49777

USA 2023
Produktionsfirma: Color Force/Good Universe/Lionsgate
Produktion: Nina Jacobson, Francis Lawrence, Brad Simpson
Regie: Francis Lawrence
Buch: Michael Lesslie, Michael Arndt
Kamera: Jo Willems
Schnitt: Mark Yoshikawa
Musik: James Newton Howard
Darsteller: Tom Blyth (Coriolanus Snow), Rachel Zegler (Lucy Gray Baird), Hunter Schafer (Tigris Snow), Josh Andrés Rivera (Sejanus Plinth), Peter Dinklage (Dekan Casca Highbottom), Viola Davis (Dr. Volumnia Gaul), Fionnula Flanagan (Grandma'am), Jason Schwartzman (Lucretius Flickerman), Burn Gorman (Commander Hoff), Ashley Liao (Clemensia Dovecote), Flora Li Thiemann (Livia Cardew), Clemens Schick (Respektabler Mann)
Länge: 157 min
FSK: ab 12


Die fünfte Verfilmung der Romanreihe von Suzanne Collins erzählt die Vorgeschichte des grausamen Herrschers von Panem. 64 Jahre vor den Geschehnissen um Katniss Everdeen bewirbt sich der aus verarmten Verhältnissen stammende Coriolanus Snow um ein Stipendium, das für besondere Verdienste als Mentor bei den Hungerspielen vergeben wird. Snows Schützling, eine charismatische junge Frau, soll mit ihrem Gesang die Einschaltquoten nach oben treiben. Mit spannungsreicher Ambiguität und beeindruckender visueller Gestaltung entfaltet sich ein dystopisches Panorama, das mit Emotionen und inneren Zerwürfnissen nicht geizt. Das Prequel ist ein wichtiger Puzzlestein im Kosmos der „Tribute“-Adaptionen, vermag aber auch als eigenständiger Film zu bestehen.

 

FILMDIENST
0.00087s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2024,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]