bsnet Braunschweig-Quartett kino
 









La Singla
LA SINGLA


49706

Spanien/Deutschland 2023
Produktionsfirma: Inselfilm Prod./La Fabrica Naranja/Manlandar Films
Produktion: Nadja Smith, Paola Sáinz de Baranda, Paloma Zapata
Regie: Paloma Zapata
Buch: Paloma Zapata
Kamera: Iñaki Gorraiz, Dani Mauri
Schnitt: Paloma Zapata
Musik: Juliane Heinemann
Darsteller: Helena Kaittani (Elena)
Länge: 95 min
FSK: ab 6


Die gehörlose Tänzerin Antoñita Singla, „La Singla“ genannt, war in den 1960er-Jahren nicht nur in Spanien ein gefeierter Flamenco-Star. Doch auf dem Höhepunkt ihrer Karriere verschwand sie plötzlich aus der Öffentlichkeit. Die Dokumentation zeichnet den Werdegang der faszinierenden Gitano-Tänzerin anhand eines investigativen Plots nach. Auch wenn die Rahmung durch die recherchierende Filmemacherin unnötig selbstbezogen gerät, vermittelt sich über das reichhaltige Archivmaterial dennoch die Faszination und Bannkraft, die von „La Singla“ ausging.

 

FILMDIENST
0.00089s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2024,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]