bsnet Braunschweig-Quartett kino
 









Die Chaosschwestern und Pinguin Paul


49906

Deutschland/Österreich/Italien 2024
Produktionsfirma: Blue eyes Fiction/Karibufilm Prod./Dor Film Prod./Filmvergnuegen/Velvet Films
Produktion: Kai Künnemann, Hans Eddy Schreiber
Regie: Mike Marzuk
Buch: Mike Marzuk, Korbinian Wandinger
Kamera: Richard van Oosterhout
Schnitt: Constantin von Seld
Musik: Yves Gourmeur
Darsteller: Lilit Serger (Livi Martini), Momo Beier (Tessa Martini), Cara Vondey (Malea Martini), Rona Regjepi (Kenny Martini), Barbara Romaner (Iris Martini), Felix Klare (Cornelius), Janine Kunze (Mary), Max Giermann (Marc), Giovanni Francesco (Deniz Asman), Denis Moschitto (Herr Asman), Michael Lott (Bernd Heffner)


Vier wenig harmonische Schwestern müssen sich zusammenraufen, als bei ihnen ein tanzender Pinguin Unterschlupf sucht, den ein Zauberer-Duo aus dem Zoo entführt hat. Die beiden Magier wollen mit dem Tier in Amerika ihre Karriere neu starten, finden aber in dem Mädchen-Quartett entschlossene Gegnerinnen. Der routiniert inszenierte Familien-Abenteuerfilm unterhält dank vier glänzender Hauptdarstellerinnen und eines eher außergewöhnlichen Tieres, unterstreicht seine Themen von Zusammenhalt und Gemeinsinn allerdings zusätzlich verbal und mit etwas zu viel Pathos.

 

FILMDIENST
0.00088s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2024,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]