bsnet Gärtner Datensysteme kultur
 







 

m   u   s   e   e   n       u   n   d       g   a   l   e   r   i   e   n

Naturhistorisches Museum

Als zoologischer Teil des 1754 gegründeten Herzoglichen Kunst- und Naturalienkabinetts ist das Naturkundemuseum gemeinsam mit dem Herzog Anton Ulrich-Museum das zweitälteste öffentlich zugängliche Museum weltweit.

Das Museum betreibt eine äußerst umfangreiche wissenschaftliche sowie die öffentlich zugängliche Schausammlung. Die nicht mehr ganz neuen Dioramen vermitteln einen anschaulichen Eindruck über heimische Tierarten und tragen zu einer etwas angestaubten aber äußerst charmanten Atmosphäre bei.

Eines der weltweit raren Skelette der ausgestorbenen Riesenseekuh, Fossilien, Insektensammlung, Aquarium und wechselnde Ausstellungen runden das Angebot ab und machen das Museum zu einer schönen Besuchsalternative nicht nur an verregneten Tagen.

Achtung: Ab dem 6. Oktober 2012 ist das Naturhistorische Museum in der Pockelsstr. 10 wegen Umbaumaßnahmen für mehrere Monate geschlossen (voraussichtliche Wiedereröffnung Frühjahr 2013).

Staatliches Naturhistorisches Museum
Pockelsstraße 10
38106 Braunschweig
Telefon (0531) 2 88 92-0
Telefax (0531) 2 88 92-50
WWW: www.3landesmuseen.de
Öffnungszeiten:
Dienstag bis Sonntag 9.00 - 17.00 Uhr
Mittwoch bis 19.00 Uhr
Montag geschlossen


 
 
 
Naturhistorisches Museum



 
0.00276s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]